Evangelische
Kirchengemeinde
Büderich

Einführung des neuen Presbyteriums

Neue Situationen fordern neue Wege

Ohne Gottesdienst geschieht die Einführung im März 2020. Sobald Gottesdienste aber wieder stattfinden können, wird die erfolgte Einführung im Gottesdienst bekräftigt und gefeiert werden.

Seit Mitte letzten Jahres stand der Termin fest:
Einführung des neuen Presbyteriums und Verabschiedung von Presbyter/innen im Gottesdienst am 29. März 2020.
Das Coronavirus bzw. die nötigen Maßnahmen, seine Ausbreitung einzudämmen, hat unsere Pläne zunichte gemacht.

Die Einführung des neuen Presbyteriums fand daher auf Grundlage des Beschlusses des Kreissynodalvorstandes des Kirchenkreises Kleve vom 19. März auf folgendem Wege statt:
Die neuen Mitglieder des Presbyteriums – Julia Kink, Martina Kohl und Werner Matuschek – haben ihr Amtsgelübde gegenüber der Vorsitzenden des Presbyteriums, Pfarrerin Susanne Kock, mündlich per Telefon erklärt. Sie gelten mit Ablauf des 29. März 2020 als eingeführt.
Die Presbyterinnen Ruth Körner und Ruth Pattay wurden an ihr Gelübde bei einer früheren Wahlperiode erinnert.

Die als erfolgt geltende Einführung der Presbyterinnen und des Presbyters wird zu einem späteren Zeitpunkt, sobald wieder reguläre Gottesdienste stattfinden können, in einem Gemeindegottesdienst bekannt gegeben und zu einem geeigneten Zeitpunkt durch die neuen Presbyteriumsmitglieder im Gottesdienst bekräftigt.

Wesel-Büderich, 25.03.2020                       Pfarrerin Susanne Kock