Evangelische
Kirchengemeinde
Büderich

Evangelische Frauenhilfe Büderich/Ginderich

Treffen Sie Frauen mit gleichen Interessen im Adolph-Clarenbach-Haus.

Die Evangelische Frauenhilfe Büderich/Ginderich trifft sich zu öffentlichen monatlichen Themennachmittagen.

Weitere Infos:
Ingrid Kirchhoff, Tel.: 02803-766
Angelika Müntefering, Tel.: 02803-1279
Email: frauenhilfe@kirche-buederich.de

 

 

Zum Advent

Bleib‘ einmal steh‘n und haste nicht
und schau das kleine stille Licht.
Hab‘ einmal Zeit für Dich allein
zum reinen „unbekümmert sein“.
Lass Deine Sinne einmal ruh‘n
und hab den Mut zum „gar nichts tun“.
Lass diese wilde Welt sich dreh‘n
und hab‘ das Herz, sie nicht zu seh‘n.
Sei wieder Mensch und wieder Kind
und spür‘, wie Kinder glücklich sind.
Dann bist von aller Hast getrennt,
Du auf dem Weg hin zum Advent.
Verfasser unbekannt

Termine der Frauenhilfe Dezember 2021 – März 2022

Mittwoch, den 3. November 2021, 16 Uhr
Licht in der Dunkelheit

Mittwoch, den 1. Dezember 2021, 16 Uhr
Adventsfeier

Mittwoch, den  5. Januar 2022, 16 Uhr
Jahresbeginn – Das Jahr fängt gut an

Mittwoch, den  2. Februar 2022, 16 Uhr
Pfr. Mewes aus Goch besucht uns

Mittwoch,  den  2. März (Aschermittwoch), 16 Uhr
Informationsnachmittag zum WGT

Freitag, den 4. März 2022, 16 Uhr
Weltgebetstagsgottesdienst in  der ev. Kirche Büderich, danach weiter im Clarenbachhaus

 

Es gelten die bekannten Hygienemaßnahmen.

 

Um Anmeldung wird gebeten.
Bei wieder steigenden Inzidenzwerten kann sich das Konzept für die Gemeindearbeit kurzfristig wieder ändern.
Wir geben euch dann Bescheid…

Angelika Müntefering für das Team der Frauenhilfe

 

 

Die Evangelische Frauenhilfe Büderich/Ginderich

Die Frauenhilfe ist eine lebendige Gemeinschaft engagierter Frauen, die aktiv in ihrer Gemeinde mitarbeiten. Sie hat sich immer wieder auf aktuelle Anforderungen der jeweiligen Zeit eingestellt und sich ständig erneuert.

Einmal monatlich finden öffentliche Themennachmittage statt. Zu den Aktivitäten unserer Frauenhilfe zählen u. a. Gesprächsrunden zu aktuellen Themen mit Referenten, Kreatives wie Basteln, kulturelle Angebote, Ausflüge, die Mitgestaltung  und Vorbereitung von Gemeindefesten und der ökumenischen Adventsfeier und natürlich die Gestaltung von Gottesdiensten, wie z.B. dem Weltgebetstag der Frauen. Auch das gesellige Beisammensein bei Kaffee und Kuchen, das zu jedem Treffen gehört, sowie Singen und Beten sind uns wichtig.
Finanzielle Unterstützung finden die Kindernothilfe, das Müttergenesungswerk und Projekte wie Medica mondiale (Frauenrechtsorganisation, die sich um von Kriegsgewalt betroffene Frauen in verschiedenen Krisengebieten kümmert) und Oikokredit (ökumenische Entwicklungsgenossenschaft, die Kredite an benachteiligte Menschen in Entwicklungsländern vergibt).

Kommen Sie doch einfach einmal bei uns vorbei. Sie sind herzlich eingeladen!

Informationen zur Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland finden Sie unter:
https://www.frauenhilfe-rheinland.de